Uusikuu

UUSIKUU

Vintage Finnish Tango

„Wunderschön und rätselhaft. Wie ein Live Soundtrack zu einem Aki Kaurismäki-Film.“ (Folker) „Finnisches Tango-Feuer mit Leidenschaft und Humor.“ (General-Anzeiger Bonn)
„The passionate world of old Finnish dance music. Like a live gramophone.” (BBC Radio)

Es war November 1999 als die Finnische Weltmusiksängerin Laura Ryhänen mit ihren Mitmusikern zum ersten mal in Tübingen den nordischen Tango vorstellte. Seit 20 Jahren tourt sie nun erfolgreich in Europa mit alter finnischer Tanzmusik im Gepäck. Diesen Herbst ehrt ihre Band Uusikuu die wunderschöne alte nordische Unterhaltungsmusik der 1920-60-Jahre mit einer neuen CD. Der Abend führt das Publikum in das Land der Tausend Seen von damals, als Jazz, Foxtrot, Folk, Tango, Humppa und Walzer die lustigen Tanzabende füllten, und die Musiker nach vorne schauten. Sie wollten was neues schaffen, internationale exotische Klänge mit den finnischen Gefühlen mischen um die nordische Nostalgie neu zu definieren. Uusikuu hat dieselbe Mission. Auch noch 100 Jahre später weckt diese Weltmusik nostalgische Gefühle, nach einer Zeit, die wir gar nicht erlebt haben. Nach einer Welt, die es nicht mehr so gibt. Sehnsucht nach einem Paradies.

Uusikuu liebt und lebt Kaiho, die nordische Saudade – sollen die Finnen doch das einzige Volk auf der Welt sein, das auch in Moll sich zuhause fühlt, sich freut und glücklich ist… Aber auch lustige schnelle Humppas, beschwingte verträumte Walzer und fetzige Swing- und Foxtrotstücke gehören zu einem Abend mit Uusikuu.

Laura nimmt das Publikum mit auf eine Reise in die Vergangenheit des Landes der tausend Seen. Ihre mal ironischen, mal heiteren, mal zarten Beobachtungen und Geschichten über die Sonderbarkeit der Welt geben dem Abend eine ganz besondere Nuance. Willkommen auf der Achterbahn der nordischen Gefühle, die wie nach in Wodka eingelegter Zuckerwatte schmecken. Mal süss, mal bitter…

Berührungsängste kennt Uusikuu keine: Konzerte mit argentinischen und uruguayischen Tangokünstlern, aber auch zahlreiche Crossover-Kooperationen mit Rock, Pop und Elektro sowie Theater- und Filmprojekte tragen diese grenzensprengende Weltklassemusik rund um den Globus.

Die nächste CD wird im Herbst 2019 bei dem deutschen Weltmusiklabel Nordic Notes erscheinen. Uusikuu schreibt auch eigene Stücke in dem Stil der alten Meister, und so lebt die alte Tradition weiter in neuen Melodien und Liedtexten.

«Die Finnen haben es geschafft, die Leidenschaft des argentinischen Tangos zu töten und übrig blieb nichts, als ein trauriges Schleichen in Moll», heisst es lakonisch in einer amerikanischen Fernsehreportage.

Uusikuu beweist Ihnen das genaue Gegenteil! Sie werden nach Hause gehen mit einem Lächeln in Ihrem Gesicht – und Herzen!

Besetzung:
Laura Ryhänen, Gesang
Mikko Kuisma, Geige, Gesang
Norbert Bremes, Akkordeon
Christoph Neuhaus, Gitarre
Sebastian Schuster, Kontrabass (Jazz-Preisträger Baden Württenberg 2017)


Laura_New_15_UUSIKUU_Colour