Vallilan Tango

Vallilan Tango ist ein Tanz-Orchester, das aus Vallila stammt, einem alten Arbeiterdistrikt im östlichen Teil Helsinkis. Das Repertoire der Band reicht über traditionelle Tänze der klassischen Tanzhallen wie Tango, Walzer, Foxtrott und Beguine (Gesellschaftstanz im 4/4-Takt aber auch Musikstilrichtung) bis hin zu den klassischen finnischen Tänzen Jenkka und Humppa. Die 30er und 40er Jahre dienen der Band als musikalische Vorlagen, sorgfältig und gefühlvoll komponierte und arrangierte Lieder des goldenen Zeitalters der finnischen Populärmusik.

Mit dem akustischen Ensemble aus Violine, Klarinette, Posaune, Trompete, Akkordeon, Kontrabass und Schlagzeug erweckt Vallilan Tango den etwas kratzigen Sound dieser Dekaden der finnischen Vergangenheit zum Leben.
Ein Hauch von Exotik wird durch den Sänger Hans Wessels hinzugefügt, der seine niederländische Heimat verließ, um in Finnland die melancholischen Töne des Tangos anzustimmen.

Vallilan Tango, eine Lieblingsband von Aki Kaurismäki, wird dieses Jahr bei den FINtango-Festivaltagen sowohl in Hamburg als auch in Berlin auftreten.

www.vallilantango.net

 

Vallilan Tango bei FINtango

Samstag, den 15. Oktober 2016, ab 16 Uhr Hamburg St.Pauli
Sonntag, den 16. Oktober 2016, ab 15 Uhr Berlin Griessmühle